Die Orchidee

Projekt: K.A.U. // Sprecherinnen: Anett Laue, Julie Pownall // Texte: Ezra Baumeister and Johann Schwanenmeister 

Die Orchidee ist eine Meisterin der Täuschung. Die Formen und Tricks der Pflanze, die Insekten anziehen, haben schon immer die Fantasien der Menschen beflügelt und bieten eine Vielzahl von Mythen und Aberglauben. Bei der Installation von K.A.U. steht die Pflanze im Zentrum einer Auseinandersetzung mit der Frage, wie Erwartungen die eigene Wahrnehmung und damit das Ereignis beeinflussen. In dem kleinen Ausstellungsraum mit seinen vielen Fenstern hört man eine Klanginstallation und wird mit der Realität an der Kreuzung als Durchgangs- und Wohnraum konfrontiert. Sie hören Leute, die dort leben und arbeiten, und berichten, was sie mit dem Ort verbinden. Die Stimmen und Klänge bewirken eine ständige Verschiebung im Fokus der Besucher, Eindrücke von Situationen anstelle von Objekten übernehmen.